Elternbriefe
  Unsere Schule     Schulleitung und Sekretariat     Kontakt     Schulprogramm     Didaktik - Methodik     Terminkalender     Schulleben     Schulvorstand     Schülerrat     Streitschlichter     Schulelternrat     Nachmittagsbetreuung     Pressespiegel     Förderverein     Archiv     Historie     Intern     Impressum und Haftungsausschluss  
09.08.2018 - Schuljahresanfang 2018/19
Januar 2018
20.11.2017
Elternsprechtage Herbst 2017
19.12.2016
05.09.2016
17.03.2016
09.09.2015
06. Oktober 2014
05. Mai 2014
08. November 2013
22. August 2013
11. Februar 2013
Allgemein:
Startseite

22. August 2013


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Seit einigen Tagen läuft das neue Schuljahr. Wir haben am Einschulungstag 37 neue Kinder in unsere
Schule aufgenommen, so dass jetzt 142 Schülerinnen und Schüler in 8 Klassen unterrichtet werden.

Zum Ende des Schuljahres hat sich Frau Gehrhardt in ein Sabbatjahr verabschiedet. Frau Schmidt
wird Anfang September ihre Mutterschutzzeit antreten, so dass wir 2 angestammte Kolleginnen
ersetzen müssen. Neu im Kollegium sind Frau Nachtwey, Frau Löer, Frau Ebstein und Frau
Weisbrich. Im Rahmen der inklusiven Beschulung unterstützt uns Frau Hülsmann-Limpert von der
Montessorischule mit einigen Stunden. Frau Spoo-Keßling hat schon seit einem halben Jahr die
Aufgaben von Frau Murach übernommen. Frau Pappert leistet bei uns ein Freiwilliges Soziales Jahr ab.

Als neue Päd. Mitarbeiterinnen begrüßen wir Frau Kraatz und Frau Gertner. Frau Gertner ist
gleichzeitig auch Erzieherin im Hort ,,Klecks“.

Auch in diesem Schuljahr können wir außerhalb des Kernunterrichts einige zusätzliche Angebote
machen. So sind eine Flöten-AG (Frau Wittwer und Frau Schubert), eine Mädchen-Fußball-AG (Frau Eßer)
und eine Chor-AG für alle Kinder (Herr Ottmer) eingerichtet worden. Für bestimmte Kinder bietet
Frau Horstmann Sport-Förderunterricht an und für besonders sportliche Kinder ein Forderprogramm.

In diesem Schuljahr sind wir weiterhin beteiligt an den Projekten ,,Gesunde Stunde“ und ,,Deutsch
lernen im Zoo
“. Die ersten Aktionen sind bereits angelaufen und ein besonderes Angebot gibt es am
14. September 2013 mit dem ,,BOGETI-TAG“ im Zoo, zu dem Ihre Kinder schon eingeladen worden sind.
Alle weiteren Angebote und Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

In den nächsten Tagen werden in allen Klassen Elternabende durchgeführt, an denen Sie über die
Abläufe des kommenden Schuljahres und die einzelnen Vorhaben in den Klassen informiert werden.
Einige Klassen wählen ihre Elternvertretungen. Wie Sie wissen, bilden die gewählten Eltern dann den
Schulelternrat. Die erste Sitzung des Schulelternrates findet am 23.09.2013 statt.

Besonders hinweisen möchte ich schon jetzt auf unsere ganztägige Fortbildungsveranstaltung für das
gesamte Kollegium am 14. November 2013, an dem kein Unterricht stattfindet. Für Kinder, die an
diesem Tag nicht zu Hause betreut werden können, steht in der Schule eine Betreuung bereit.

Damit Sie sich schon bald auf bestimmte Termine einstellen können, haben wir auf unserer
Homepage (www.fhs-os.de) einen vorläufigen Terminplan eingestellt.

Liebe Eltern, damit sich die allmorgendliche Verkehrssituation vor der Schule und auf dem Parkplatz
entkrampft, bitte ich um besonders rücksichtsvolles Verhalten. Bitte lassen Sie Ihre Kinder nicht auf
der Straße vor dem Schulhofeingang aussteigen.
Der Parkplatz ist morgens oft überfüllt.
Deshalb wäre es günstig, wenn Sie Ihr Fahrzeug etwas weiter weg vom Schulgebäude abstellen und Ihre
Kinder bis zum Schuleingang begleiten würden. Das kommt der Sicherheit Ihrer Kinder sicher entgegen.

Um einen geregelten Verwaltungsablauf zu gewährleisten und damit Sie nicht vor verschlossener Tür
stehen, bitten wir darum, für Anfragen und Wünsche die festen Bürozeiten einzuhalten. Das Büro ist
ab sofort montags, mittwochs und donnerstags jeweils von 8.00 – 11.45 Uhr geöffnet.

Noch eine Bitte: Wenn sich bei Ihnen die Adresse oder die Telefonnummern ändern, bitten wir darum,
uns diese Änderung umgehend mitzuteilen, damit wir Sie im Bedarfsfalle erreichen können.

Hilfe!!! Für unseren Unterricht benötigen wir immer wieder Alltagsmaterialien.
Wir würden uns freuen, wenn Sie Papprollen, Pappschachteln, Dosen, Wolle, Flaschenverschlüsse, Bierdeckel,
Papierrollen, Bastelholz, Plastikschachteln, Gummiringe, Schuhkartons, dickere Pappe, alte Plakate,
Zeichenkarton, Tonpapier, Abtönfarbe… für uns sammeln und in die Schule bringen würden.
Frau Spoo-Keßling nimmt die Dinge gern entgegen.

Ich wünsche uns allen ein durch Freude getragenes erfolgreiches Schuljahr.

Mit freundlichen Grüßen

G. Nordmann
Rektor